Geschichte

Fast 300 Jahre lang haben die Buttstädter auf dem Alten Friedhof ihre Toten bestattet, und so hat die Anlage mit ihren rund 140 erhalten gebliebenen Grabmalen viele Geschichten zu erzählen: Geschichten von der Vergangenheit Buttstädts und von seinem statusbewussten Bürgertum, davon, was frühere Generationen über den Tod dachten und schließlich von den Bemühungen, ein Kulturdenkmal im Hinterland der Klassikerstadt Weimar zu erhalten.

Nächste Veranstaltungen